VITA

Insa Steffens

 

Nach der Ausbildung zur Bühnen- und Theatermalerin am Stadttheater Bielefeld machte ich mich 2005 als Künstlerin selbstständig und wurde Mitglied der Ateliergemeinschaft Speckmann in der Mühlenstraße 54 in Bielefeld.

Hier entstehen nicht nur meine fotorealistischen Gemälde, sondern auch etliche Bühnenbilder für kleine Theaterproduktionen und hiesige Figurentheater.

Die Arbeit für das Theater ist mir sehr wichtig und bildet einen wesentlichen Teil meiner künstlerischen Tätigkeit.

Die Kommunikation mit dem Ensemble und den Puppenspielern ist essentiell und bringt mich immer wieder auf neue Ideen. Und wenn am Ende das Publikum applaudiert, ist das der absolut beste Lohn für die Arbeit.

Bei meiner Malerei lege ich großen Wert auf Natürlichkeit. Ich erarbeite den Charakter des Bildmotivs durch Genauigkeit und den Einsatz leuchtender Farben. Die Protagonisten meiner Bilder stelle ich in einen gezielt reduzierten Raum und lasse, durch eine asymmetrische Anordnung, eine Interaktion von Motiv und Hintergrund zu. Die dem Bildzentrum gegenübergestellte freie Fläche wird so zu einer Bühne, die es ermöglicht, eine Handlungsszene zu sehen. Vor allem bei Personenportraits entfalten sich so Geschichten, die für jeden Betrachter unterschiedlich sein können.

Seit Mitte 2016 arbeite ich an einer Neuorientierung und Festigung meiner Selbstständigkeit. Dafür entwickle ich zur Zeit eine neue Gemäldeserie mit dem Namen „Blechschätze“.

Ausstellungen

 

2005            ORIGINALE/ Kunstspektakulum der Uni Bielefeld

2006           „Schnappschüsse“ / Café del Sol in Bad Salzuflen

                  „Frauenbilder“ / Brigitteinstitut Herford

2007           „Kinder-Portraits“/ Bielefelder Puppenspiele

                  Weihnachtsausstellung / Lederfabrik Halle

2008           „Portraits und Thingemies“ / Dreipunkttherapiezentrum Hamburg

                  „Thingemies“ Kunsthandwerkermarkt Detmold

2009           „Thingemies„ / Kinderarztpraxis in Bielefeld

                  „Thingemies und Frauenbilder“ / Logopädische Praxis Bielefeld

                  „Permanent Rot“ / Zweischlingen Bielefeld

2010           „Portraits“ / HB Solar Rietberg

2018           "Schätze" / Produzenten Galerie Bielefeld

Seit 2005    jährlich im November „Tag der offenen Tür“ / Ateliergemeinschaft Speckmann Bielefeld

Seit 2011    jährlich Kunstprojekte der Ateliergemeinschaft Speckmann zur

                  Gastkünstlerausstellung „im mai“

Seit 2017    jährlich im September "Offene Ateliers Bielefeld"

Atelier Speckmann

 

Die Ateliergemeinschaft Speckmann besteht seit 2004 und befindet sich im Obergeschoss der Mühlenstraße 54 (Hofeingang) in Bielefeld. Mehrere Künstlerinnen teilen sich die Räume über der Gaststätte "Hammermühle". Hier wird der Pinsel geschwungen, wird gezeichnet, fotografiert, gedruckt, plastisch geformt und nicht selten auch  gesägt und gehämmert. Die Kunstwerke, die hier entstehen sind so unterschiedlich, wie die Künstlerinnen selbst. Man tauscht sich aus, entwickelt neue Ideen und erhält konstruktive Kritik. Diese Vielfalt und kreative Energie machen das Atelier lebendig.

Jedes Jahr im November öffnet das Atelier für eien Tag seine Türen und präsentiert die neu entstandenen Werke. Das jährliche Event "im mai" bietet seit 2011 Gastkünstlern die Möglichkeit, die Räume für eine eigene Ausstellung zu nutzen.

Weitere Informationen zum Atelier Speckmann, zu den Künstlern, oder zu Terminen finden Sie auf der Homepage des Ateliers:

www.atelier-speckmann.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Insa Steffens